2 Comments

  1. Nessa
    Dezember 5, 2017 @ 1:11 pm

    Hallo Ingmar, ein sehr interessanter Artikel. Vor allem Deine Ausführungen zur Verdaulichkeit homogenisierter Milch. Das würde erklären, warum ich immer den Eindruck habe, dass ich Milch so viel schlechter vertrage als Käse. Vielen Dank für den Gedankenanstoss, ich werde auf jeden Fall versuchen auszuprobieren, was passiert, wenn ich nicht-homogenisierte Milch zu mir nehme. Auch für weitere Zubereitungen von indischem Paneer sollte das hilfreich sein und ich in Zukunft wesentlich weniger Zitronensaft benötigen. 😉
    Liebe Grüße
    Nessa

    Reply

    • Ingmar
      Dezember 5, 2017 @ 4:34 pm

      Moin Vanessa,
      danke für den Kommentar: ja, beim Paneer-machen wirst du mit nicht-homogenisierter Milch mehr Spaß haben! Bei der Milch wäre ich ja tatsächlich gespannt, ob es einen erlebbaren Unterschied gibt. Im Käse baut sich die Laktose ja während der ersten Wochen der Reifung ab, es kann natürlich auch wirklich sein, dass Du da etwas sensibel drauf reagierst und entsprechend gereifter Käse besser verdaulich ist. Ich hoffe das Beste.
      Lieben Gruß,
      Ingmar

      Reply

Leave a Reply